Sol de Mallorca

Sol de Mallorca

Sol de Mallorca und Calvià: Ein kleines verträumtes Städtchen in einer großen Gemeinde.

An der Drei-Finger-Bucht entspannen und an Pinienhainen entlang spazieren: In Sol de Mallorca in der Gemeinde Calvià.

Sol de Mallorca ist ein empfehlenswerter Hauptwohnsitz für all die Immobiliensuchenden, die in einer kleinen Ortschaft fernab des Massentourismus ein neues Zuhause suchen. Rund 600 Einwohner leben in diesem zur Gemeinde Calvià gehörigen Städtchen, das im westlichen Teil nahe der Inselhauptstadt Palma de Mallorca gelegen ist. Besonderheiten der umgebenden romantischen Naturlandschaft sind die naturbelassenen Pinienhaine, die zu Spaziergängen inmitten der Natur einladen.

In Sol de Mallorca befinden sich mehrere Geschäfte des täglichen Bedarfs, die nicht weit von Restaurants entfernt sind. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist die nahe gelegene Drei-Finger-Bucht namens „Portals Vells“, die nach wenigen Gehminuten erreicht ist. Dieser Bucht gehören drei kleine Strandabschnitte an, von denen ein Küstenabschnitt als FKK-Strand deklariert wird. Überall plätschert das glasklare Wasser sanft an die feinen Sandstrände, die Schnorchler regelmäßig verlassen, um die bunte Unterwasserwelt beim Schnorcheln ins Visier zu nehmen. Weil die Drei-Finger-Bucht sehr windgeschützt ist, ankern zahlreiche Yachtbesitzer zur Sommerzeit vor Ort. Badegäste und Skipper verweilen in dieser Region in Sol de Mallorca in einer Küstenregion, die komplett unter Naturschutz steht und in deren Felslandschaften mehrere Höhlen verborgen sind.

Passionierte Sportler müssen in Sol de Mallorca nicht lange nach dem passenden Freizeitvergnügen sorgen. Mehrere Tennisplätze sowie ein nahe gelegener Golfplatz laden vor Ort dazu ein, sich diesen Ballsportarten zu widmen.

Calvià ist eine der reichsten Gemeinden in Spanien

Dieses Dorf gehört der Gemeinde Calvià an, die nicht nur auf Mallorca, sondern landesweit als eine der reichsten und größten Regionen bekannt ist. Etwa 52.000 Menschen leben in dieser Gemeinde, die wie dafür geschaffen ist, die prachtvolle umliegende Naturlandschaften auf Wanderungen oder Radtouren kennen zu lernen. Besonders beliebt ist der Küstenweg zwischen La Romana sowie Santa Ponsa, auf dem aktive Menschen Stationen wie Pedreres de Ses Vinyes oder Sa Vall Verda beschreiten.

Zahlreiche wunderschöne Strände und Badebuchten säumen dieses mallorquinische Gebiet, in dem es Badebegeisterten, Wassersportlern sowie Sonnenanbetern an nichts mangelt. Beispielsweise beherbergt Calvià die Strände von Magalluf oder Portals Nous. Cala Fornells beherbergt zwar keinen Strand im klassischen Sinne, ist jedoch an einigen Stellen mit kleinen Treppen ausgestattet, die den Weg ins Meer bahnen.

Calvià: Sportliche Freizeitvergnügen, architektonische Besonderheiten, imposante Feste

Sportlich aktiv dürfen sich Besucher ebenfalls in dem Sportzentrum von Calvià betätigen, in dem Möglichkeiten zur Ausübung aller erdenklichen Sportarten geboten werden. Ein architektonisches Aushängeschild ist die monumentale Kirche namens „Sant Joan Baptista“, die im 19. Jahrhundert erschaffen wurde und optisch an das gleichnamige Original aus dem 13. Jahrhundert anknüpft. Über die Grenzen der Insel Mallorca hinaus ist die Gemeinde Calvià für ihre archäologischen Funde bekannt, die heute im archäologischen Park von Puig de sa Morisca bewundert werden können. Von besonderer Bedeutung sind archäologische Relikte wie das Sa Mesquida aus dem Römischen Zeitalter, das Naveta Alemany oder das Puig de sa Morisca aus dem Talaiotischen Zeitalter.

Atemberaubend ist der Anblick der alten Herrenhäuser sowie großer Finca rusticas, die weite Teile der Gemeinde säumen und nicht weit von Sol de Mallorca entfernt sind. Feierlichkeiten wie das Dreikönigsfest oder Carnestoltes als Karneval in der vorösterlichen Zeit betonen die traditionelle Seite dieser mallorquinischen Gemeinde. Eines der größten und bedeutendsten Feste in Calvià ist das Fest von Sant Jaume am 25. Juli. Das größte Fest der Region Calvià soll dazu beitragen, Familien, Nachbarn und Freunde zusammen zu führen und die dörfliche Integration bei Spaß und Spiel zu stärken.

Sie benötigen Hilfe? Chatten Sie mit uns