Ihre Suchergebnisse

HIGHLIGHTS

Das ehemalige Fischerviertel Santa Catalina ist ein hipper Stadtteil von Palma rund um eine jahrhundertealte Markthalle mit Fisch-/ und Fleischständen, Obst und Gemüse, Weinhändler, Blumenhändler und vieles mehr. In den quirligen Straßen mit farbenfrohen kleinen Häusern und Jugendstilvillas gibt es zahlreiche Designerboutiquen und Secondhand Läden. Martini-Lounges und Musikcafés befinden sich hier neben rustikalen Kneipen, die ein alternatives Publikum anziehen. Die Plätze und schmalen Seitenstraßen sind von trendigen Restaurants gesäumt, in denen internationale Küche serviert wird. Einige der besten Restaurants von Palma, befinden sich in diesem Viertel und die Auswahl fällt einem manchmal schwer aufgrund der Fülle des Angebots. Zu unseren Lieblingsrestaurants zählen z.B. das Duke, Vandal, Spot, Santina, Aquanauta oder auch das Simply delicious. Für einen Drink auf der Terrasse und Sehen und Gesehen werden, eignet sich das Hostel Cuba. Aber auch zum Tanzbein schwingen am Abend oder für einen Cocktail auf der Dachterrasse mit spektakulärem Blick ist das Cuba eine gern gesehene Adresse.

FREIZEIT & SPORT

Die Freizeitaktivitäten im Santa Catalina Viertel sind einfach erklärt: gut Essen gehen, Kaffee trinken gehen, die Markthalle besuchen, Freunde treffen und einfach den mediterranen Lifestyle genießen! Abends kann man in einer der zahlreichen Bars und Clubs das Tanzbein schwingen - Samstag bereits ab 16 Uhr zum „Tardeo“ oder einfach nur einige Drinks genießen. Das Angebot ist reichlich! Santa Catalina ist eine bevorzugte Adresse für Ausländer und vorallem viele Skandinavier haben sich in diesem hippen Viertel niedergelassen.

1 Step 1
Weitere Informationen anfordern!
Immobilie
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

LAGE

Santa Catalina ist ein Stadtteil von Palma, der westlich der Altstadt liegt. Er profitiert von seiner Nähe zur Hafenpromenade und zum Stadtstrand. Santa Catalina war nur das typische Hafenviertel. Matrosen, Fischer und Schiffshandwerker lebten hier. Auch der Name Santa Catalina, der von der Schutzheiligen der Seeleute stammt, erinnert an die Geschichte des Viertels. Besonders in den letzten Jahren erfreut sich das Viertel zunehmender Beliebtheit. Eine Vielzahl von Restaurants und Bars verschiedener Stile und Ausrichtungen locken nachts viele Menschen in die Straßen der Hafenstadt. Das Angebot ist international und exquisit. Tagsüber genießen Einheimische und Touristen das geschäftige Treiben in der bekannten Markthalle von Santa Catalina, in der allerlei frische Produkte zum Verkauf angeboten werden.

OBJEKTE DER REGION

Kontaktieren Sie uns
1 Step 1
Weitere Informationen anfordern
Regelmäßig informiert
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Vergleiche Einträge

Kontaktieren Sie uns
1 Step 1
Weitere Informationen anfordern
Regelmäßig informiert
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder
Help