Besteuerung der Ferienimmobilie eines deutschen Steuerbürgers in Spanien

Erweiterte Suche

Weitere Suchoptionen
Wir fanden 0 Ergebnisse. Ergebnisse anzeigen
Erweiterte Suche
Weitere Suchoptionen
wir fanden 0 Ergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Besteuerung der Ferienimmobilie eines deutschen Steuerbürgers in Spanien

Geschrieben von Sandra am 29.07.2020

Im gesamten Mittelmeerraum weist Spanien die höchste politische Stabilität auf. Da Investoren das „magische Dreieck“ Sicherheit-Liquidität-Rendite schätzen, liegt auf Mallorca auf allen Ebenen im Spitzenfeld, von Immobilientransaktionen bis hin zu den Besucherzahlen. Darunter leiden jedoch die Umwelt sowie die gesellschaftliche Akzeptanz des Tourismus als wichtigster Wirtschaftszweig.

Aus den Maßnahmen des automatischen Informationsaustausches zwischen Spanien und Deutschland, den bestehenden Steuergesetzen in beiden Ländern sowie den Bestimmungen des Doppelbesteuerungsabkommens ergibt sich ein Gesetzescocktail, der das Risiko birgt, signifikante Verstimmungen auszulösen, wenn man nicht alle Bestandteile kennt und auf Verträglichkeit überprüft. Wir behandeln insbesondere folgende Themen:

- Steuerliche Behandlung der Wohn- und Ferienvermietung in Spanien und Deutschland
- Steuerliche Folgen einer selbstgenutzten spanischen Ferienimmobilie
- Auswirkungen der spanischen Vermögensteuer am Beispiel der Balearen
- Aktuelle Rechtslage der Ferienvermietung

Datum: Dienstag, den 04. August 2020
Zeit: 11:00 Uhr - ca. 11:45 Uhr

Kostenlose Anmeldung bei unserem Partner Willi Plattes von European Accounting - einfach hier klicken!

Vergleiche Einträge

Kontaktieren Sie uns
1 Step 1
Weitere Informationen anfordern
Regelmäßig informiert
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
Help