Das Idyll schlechthin im Nordosten der Insel – Cala Torta

Erweiterte Suche

Weitere Suchoptionen
Wir fanden 0 Ergebnisse. Ergebnisse anzeigen
Erweiterte Suche
Weitere Suchoptionen
wir fanden 0 Ergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Das Idyll schlechthin im Nordosten der Insel – Cala Torta

Geschrieben von Sandra am 24.07.2015

Mitten in einer gebirgigen, unbebauten Landschaft liegt der traumhafte Sandstrand Cala Torta. Hier gibt es eine kleine Bar, die Snacks anbietet, ansonsten aber keinen Service. Der Strand ist auch nicht durchgängig bewacht. Wenn der Wind bläst, gibt es schöne hohe Wellen. Allerdings muss man beim Schwimmen aufpassen, da es auch Strömungen gibt. Von der rechten Seite aus kann man eine schöne Wanderung an der Küste entlang durch die angrenzende Hügellandschaft bis zum Ort Cala Mesquida unternehmen. Man kommt dabei an einsamen kleinen Badestellen vorbei. Die Straße, die zum Parkplatz führt ist etwas holprig.
Die Bar Cala Torta in der gleichnamigen Bucht von Artà ist seit 35 Jahren in Familienbesitz und wird von den Geschwistern Manuel und Dolores geführt. Was früher als reiner FKK-Strand galt, ist mittlerweile bei vielen populär und wird auch gerne von Yachtbesitzern angesteuert. Besonders beliebt ist die Fischplatte vom Grill - alles natürlich superfrisch. Der Preis richtet sich natürlich je nach Sorte und Angebot. Pro Person zahlt man ca. 30 € für ein Fischgericht. Die Bar zählt immer noch zu einem Geheimtipp auf der Insel wobei es in der Hochsaison natürlich auch voll werden kann. Alles ist ganz basic ausgestattet und das Angebot der vorhandenen Speisen und Getränken ist nicht gross - das Ambiente, mit Füssen im Sand, ist jedoch großartig!

Vergleiche Einträge

Kontaktieren Sie uns
1 Step 1
Weitere Informationen anfordern
Regelmäßig informiert
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
Help