Ostern – Jahrhundertalte Tradition auf Mallorca

Erweiterte Suche

Weitere Suchoptionen
Wir fanden 0 Ergebnisse. Ergebnisse anzeigen
Erweiterte Suche
Weitere Suchoptionen
wir fanden 0 Ergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Ostern – Jahrhundertalte Tradition auf Mallorca

Geschrieben von Sandra am 14.03.2018

Wenn man Ostern auf Mallorca verbringt, wird man von der wunderschönen Insel überrascht sein, die sich von einer ganz anderen Seite zeigt als man sie in der Hochsaison kennt. Nachdem sich Mallorca im Februar zu einer Mandelblüteninsel verwandelt hat, blüht und grünt es an Ostern an allen Ecken und der Frühling ist im vollen Gange.
Das Fest hat in Spanien und auch speziell auf Mallorca eine ganz große Bedeutung, es hat eine jahrhundertalte Tradition. Die Prozessionen des Leidens Christis mitzuerleben ist etwas ganz Besonderes, in Palmas Straßen und in anderen Dörfern und Städten kann man an den Prozessionen teilnehmen. Diese beginnen am Palmsonntag in unterschiedlichen Kirchen und dauern die komplette Woche an. Am Gründonnerstag befinden sich tausende Menschen auf der Straße in Palma um sich die feierliche „Crist de la Sang“ anzuschauen. Es nehmen mehrere Bruderschaften Teil in mittelalterlichen Kostümen, traditionell mit einer Büßer-Robe und einer Spitzhaube. Hier werden religiöse Statuen getragen in Begleitung von Musik. Bis nach Mitternacht dauert die Prozession an, bis der Leidensweg zu Ende gegangen ist.

Möchten Sie wissen, was sonst noch alles auf Mallorca an Ostern passiert, so informieren Sie sich HIER über zahlreiche Events und Veranstaltungen. Unser Team von Private Property Mallorca steht Ihnen gerne für Besichtigungen bereit und auch das Team in unserem neuen Büro in Palma, wird Sie dann in den renovierten Räumlichkeiten gegenüber des Parlaments und ganz in der Nähe der Kathedrale La Seu empfangen heißen.

Quelle: abc Mallorca

Vergleiche Einträge

Kontaktieren Sie uns
1 Step 1
Weitere Informationen anfordern
Regelmäßig informiert
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
Help