Es boomt auf dem Ferienvermietungsmarkt auf Mallorca

Ihre Suchergebnisse
Geschrieben von Sandra am 9.09.2021

Es boomt auf dem Ferienvermietungsmarkt auf Mallorca

Die Auslastung der Ferienimmobilien mit Vermietungslizenz liegt seit Ende Juli bei gut 90%. Vor allem viele Familien bevorzugen den Aufenthalt in den eigenen 4 Wänden.

Der Präsident des balearischen Verbandes der Ferienhausvermietung, Miguel Cifre, weist darauf hin, dass die Entwicklung sehr gut ist. Man rechne derzeit mit einem positiven Buchungstrend bis mindestens Septemberund geht im 1. Herbstmonat von einer Auslastung von ca. 60% aus. Die Durchschnittspreise pro Tag liegen zwischen 300 und 600 Euro. Doch nicht selten werden auch Häuser für bis zu 1000 Euro pro Tag angeboten.Auf die Gemeinden Pollença, Alcúdia und Santanyí entfallen 70 Prozent des gesamten Angebots auf der Insel. Der höchste Prozentsatz der Buchungen kommt laut Cifre aus Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Deutschland und dem spanischen Festland. Ferienhäuser und Fincas liegen absolut im Trend, da sich viele Touristen seit dem Beginn der Pandemie mit einem Individualurlaub wohler fühlen als im Hotel, wo man manchmal Menschenansammlungen nicht vermeiden kann. Der Kauf einer Immobilie mit bestehender Vermietlizenz wird auch bei Investoren immer beliebter, welche sich eine nachhaltige Rendite und privat einen Mehrwert wünschen.

Quelle: Mallorca Magazin

Vergleiche Einträge

Kontaktieren Sie uns
1 Step 1
Weitere Informationen anfordern
Regelmäßig informiert
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
Help