All Posts in Category

Das kleine Paradies im Tramuntana Gebirge – Deià

Das kleine Paradies im Tramuntana Gebirge – Deià
22/10

Das kleine Küstenstädtchen Deià im Nordwesten Mallorcas ist eines der hübschesten Dörfer der Insel. Deià liegt am Fuße des Berges Teix, bietet Blicke aufs Meer hinab und war schon immer ein Magnet für Künstler, Schriftsteller und andere kreative Köpfe – am erwähnenswertesten hier der Schriftsteller Robert Graves. Als eine der bewohntesten Zonen in der Serra de Tramuntana, ist Deià auch ein Teil der als Weltkulturerbe ausgezeichneten Landschaft, die für das erfolgreiche Zusammenspiel zwischen Natur, Kultur und Traditionen bekannt ist. Viel von Deiàs Charme geht auf das entspannte Ambiente und die wundervolle Umgebung mit seinen beeindruckenden Blicken auf das endlose Meer und die überwältigenden Berge zurück. Besucher kommen gerne für kulinarische Erlebnisse her, aber auch zum spazieren gehen oder wandern und für Ausflüge in die kleine hübsche Bucht von Deià. Die Straße, die durch das Dorf führt, ist die Hauptküstenstraße und kann manchmal stark befahren sein, so dass Parken im Sommer hier schwierig werden kann, wenn der kleine öffentliche Parkplatz voll ist. Auf der rechten Seite der Straße, bietet das Luxus Hotel Residencia einen Ort der Ruhe und des Friedens. Einst im Besitz von Sir Richard Branson, hat das Hotel über die Jahre viele Berühmtheiten zu Gast gehabt. Prinzessin Diana hat hier Urlaub gemacht und der Sänger Robbie Williams und seine Freundin haben kurz vor ihrer Hochzeit hier logiert.
Was man in Deià unternehmen kann
Es gibt ein paar kleine, interessante Boutiquen, Kunstgalerien und Läden im Dorf und genügend Optionen für Restaurants – u.a. das mit einem Michelinstern augezeichnete Es Racó d’Es Teix. Nur einen Katzensprung entfernt an der Hauptstraße gelegen, zaubert ein weiterer deutscher Küchenchef kulinarische Köstlichkeiten auf die Teller. Sebastian Pasch des beliebten Restaurants Sebastian hat sich einen Namen mit seinen deliziösen, mediterranen Gerichten gemacht, die alle einen asiatischen ‘Touch’ vorweisen. Ein Abendessen bei Kerzenlicht in dem Speisesaal, der einst ein Stall war, gehört für die loyale Kundschaft des Restaurants zu den Highlights eines Ausfluges nach Deià.
Es lohnt sich, durch den Ort zu schlendern und die alten, liebevoll restaurierten Steinhäuser zu bewundern, die in den engen Gassen stehen. Feinschmecker werden den kleinen, zentralen Lebensmittelladen Es Forn lieben, der vollgepackt ist mit lokalen Erzeugnissen und Gourmetprodukten. Auch das Café Sa Fonda ist sehr beliebt. Hier gibt es oft spontan Livemusik und es ist eine gute Mischung aus Einwohnern und Gästen. Deiàs reiche Landschaft lädt zum Wandern ein. Es gibt gut angelegte Wege von verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die das Miramar Kloster und Sa Foradada mit einbeziehen, eine malerische Halbinsel mit dem spektakulären Aussichtspunkt von Son Marroig – einst Eigentum von Erzherzog Louis Salvador. Unvergessliche Sonnenuntergänge sind hier garantiert! Nur einen Katzensprung entfernt an der Hauptstraße gelegen, zaubert ein weiterer deutscher Küchenchef kulinarische Köstlichkeiten auf die Teller. Sebastian Pasch des beliebten Restaurants Sebastian hat sich einen Namen mit seinen deliziösen, mediterranen Gerichten gemacht, die alle einen asiatischen ‘Touch’ vorweisen. Ein Abendessen bei Kerzenlicht in dem Speisesaal, der einst ein Stall war, gehört für die loyale Kundschaft des Restaurants zu den Highlights eines Ausfluges nach Deià.
Immobilienerwerb & Leben in Deià
Wenn Sie eine Immobilie in Deià kaufen möchten, werden Sie womöglich berühmte Nachbarn haben, wie z.B. Sir Andrew Lloyd Webber oder PR Guru Lynne Franks. Die Eigentumspreise sind hoch in dieser beliebten Gegend. Ungefähr die Hälfte der 850 Bewohner des Ortes sind ‘Expats’, einige davon die Nachfolger der bohemischen Gruppe von Künstlern und Schriftstellern, die Deià damals für sich entdeckten. Vorallem britische Kunden dominieren hier den Markt und der durchschnittliche Verkaufswert liegt bei 1.27 Mio Euro. Deiàs unschlagbare Ausblicke kommen nicht ohne einen Preis, da die winterlichen Temperaturen hier in den Bergen sehr viel kälter empfunden werden als irgendwo anders auf der Insel und manchmal schneit es auch in der Tramuntana. Wunderschön restaurierte Fincas, klassische ockerfarbene Häuser im Dorf und schicke, moderne Villen sind die Immobilientypen, die hier angeboten werden. Einst ein bescheidenes Dorf, ist Deià heute eine Art Millionärsversteck, das sich jedoch dennoch seinen regionalen Charme bewahrt hat und nicht mit Glanz und Glamour prahlt. Lesen Sie mehr über Deiá: www.abc-mallorca.com

Weitere interessante Artikel

Sie benötigen Hilfe? Chatten Sie mit uns