Mallorca Immobilien – Aussichten für 2017

Erweiterte Suche

Weitere Suchoptionen
Wir fanden 0 Ergebnisse. Ergebnisse anzeigen
Erweiterte Suche
Weitere Suchoptionen
wir fanden 0 Ergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Mallorca Immobilien – Aussichten für 2017

Geschrieben von Sandra am 10.04.2017

Die Immobilienpreise auf Mallorca ziehen seit nun 3 Jahren wieder deutlich an. Die Balearen Insel wird heutzutage wieder als einer der sichersten Investitionsstandorte in Europa angesehen. Die dramatische weltpolitische Situation spricht eindeutig für Mallorca und die niedrigen Zinsen bei den Banken sorgen dafür, dass in Immobilien investiert wird. Der Immobilienmarkt auf Mallorca ist wieder so richtig in Schwung gekommen – attraktive Villen und Fincas in bevorzugten Lagen sind nicht mehr einfach zu bekommen und in manchen Gebieten, wie der Altstadt von Palma oder dem Santa Catalina Viertel, tut man sich schwer, überhaupt noch etwas zu einem akzeptablen Preis zu finden. Die Preise im Luxussegment werden in den kommenden Jahren weiter steigen und die Nachfrage ist enorm hoch. Bei dem anhaltenden Touristen-Boom geht der Trend stark zu privaten Unterkünften und die Hauptgründe liegen klar auf der Hand - die Attraktivität der Insel, die sehr gute Erreichbarkeit und die angespannte Situation in Ländern wie Tunesien oder Türkei. Darüber hinaus ist die Preiswandlung der Immobilien ein weiterer wichtiger Punkt. Als Resultat der Reformen nach der Krise, verzeichnete die spanische Wirtschaft in 2016 ein Wachstum von 3 %, Tendenz steigend. Und schließlich spielt auch die Internationalität der Käufer auf Mallorca eine Rolle – waren es früher hauptsächlich Deutsche und Briten die sich hier ein Feriendomizil kauften, sind es heute viele Schweden, Nordeuropäer, Franzosen, Amerikaner, aber auch Chinesen, die den Immobilienmarkt Mallorcas für sich entdeckt haben.

Vergleiche Einträge

Kontaktieren Sie uns
1 Step 1
Weitere Informationen anfordern
Regelmäßig informiert
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
Help